Job opportunity

Back to all expert positions

Teamleitung (m/f/d) für BioInvest – Biodiversitätsfreundliche Geschäftsmodelle

Country:
Peru
Position:
Teamleitung (m/f/d) für BioInvest – Biodiversitätsfreundliche Geschäftsmodelle
Department:
Rural Development and Environment
Status:
Eol
Published:
Deadline:
Name of project:
BioInvest – Unterstützung biodiversitätsfreundlicher Geschäftsmodelle bis zur Finanzierungsreife
Task description:

Das Vorhaben hat zum Ziel, die Voraussetzungen für Impact Investments in biodiversitätsfreundliche Geschäftsmodelle zu verbessern. Dadurch sollen private Investitionen in nachhaltige biodiversitätsfreundliche Geschäftsmodelle erhöht und langfristig der Schutz und die nachhaltige Nutzung der Biodiversität in Peru verbessert werden.
Das Vorhaben besteht aus drei Komponenten: (i) politische Rahmenbedingungen, (ii) biodiversitätsfreundliche Geschäftsmodelle und (iii) nachhaltige private Investitionen.

  • Gesamtverantwortung für die Beratungspakete des Auftragnehmers (AN);
  • Sicherstellung der Kohärenz und Komplementarität der Leistungen des AN mit weiteren Leistungen des Vorhabens auf lokaler und nationaler Ebene;
  • Konzeption, Durchführung, Monitoring und Auswertung von Maßnahmen zum Capacity Development der lokalen Partner in den folgenden Bereichen: Nationale Standards und internationale Richtlinien für Impact Investments zur nachhaltigen Nutzung der biologischen Vielfalt, Design von Indikatoren zur Messung der Auswirkungen von biodiversitätsfreundlichen Geschäftsmodellen auf die biologische Vielfalt;
  • Berücksichtigung der Querschnittthemen Digitalisierung, Gender und indigene Bevölkerung;
  • Personalsteuerung, insbesondere Identifizierung des Bedarfs an Kurzzeiteinsätzen innerhalb des verfügbaren Budgets sowie Planung und Steuerung der Einsätze und Betreuung der lokalen und internationalen Kurzzeitfachkräfte;
  • Qualitätssicherung der Arbeit der lokalen Langzeitfachkräfte
  • Sicherstellung des Wirkungsmonitorings;
  • Regelmäßige und fristgerechte Berichterstattung;
  • Verantwortung bei der Kontrolle der Mittelverwendung und der Finanzplanung in Absprache mit der*dem Auftragsverantwortlichen (AV) der GIZ;
  • Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit in Abstimmung mit der/dem AV
  • Unterstützung des*der AV bei der Anpassung der Konzeption des Vorhabens, nach der Midterm-Review;
  • Kontakte mit anderen Gebern im Themenfeld in Abstimmung mit der*dem AV sicherstellen.
     
Qualifications:
  • Ausbildung: Universitätsabschluss (Master) in Business Administration, Volkswirtschaft, Finanzwesen, Umweltwissenschaften, Biologie oder ähnliche Studiengänge.
  • Sprache: Verhandlungssichere Sprachkenntnisse in Spanisch (C1), Deutsch (C1).
  • Allgemeine Berufserfahrung: 10 Jahre Berufserfahrung im Privatsektor / in der Privatwirtschaftsförderung, mit Schwerpunkt auf KMU-Förderung, vorzugsweise mit Bezug zu Nachhaltigkeit / in einem „grünen“ Sektor (Biodiversität, Agrar, Forst o.ä.).
  • Spezifische Berufserfahrung: 5 Jahre Berufserfahrung in einem der folgenden Gebiete: a) Identifizierung und Begleitung von KMU/ Start-ups bis zur Finanzierungsreife (z.B. im Rahmen von Incubator & Accelerator Programmen); b) Beratung von KMU in einem „grünen“ Sektor bei der (Weiter-)Entwicklung nachhaltiger Geschäftsmodelle; c) (Beratung zu) Entwicklung und Umsetzung von Impact Investments (z.B. im Rahmen einer Tätigkeit bei einem Impact Investor); d) Aufsetzen von staatlichen KMU Förderprogrammen, möglichst in „grünen“ Sektoren.
  • Führungserfahrung/Management: 5 Jahre Führungserfahrung als Teamleitung in Projekten oder Führungskraft in Unternehmen.
  • Regionalerfahrung: 3 Jahre Berufserfahrung in Projekten der Region Lateinamerika und/oder Karibik, 1 Jahr Arbeitserfahrung in Peru.
  • EZ-Erfahrung: 5 Jahre Berufserfahrung in EZ-Projekten.

 

Other information:

Es sind 240 – 300 Arbeitstage (Fachkrafttage) vorgesehen. Davon sollen 1/3 im Inland und 2/3 in Perú geleistet werden. Die Dauer der Missionen in Perú werden variieren, dauern jedoch in der Regel 2 – 3 Wochen. Die Einsätze sind abhängig von der Entwicklung der COVID-19 Pandemie auf internationale Reisen und geltende Einreisebeschränkungen.

Bitte schicken Sie Ihren CV im GIZ Format auf Deutsch oder Spanisch, und geben Sie, soweit möglich, Ihre Verfügbarkeit an.

Contact person:
First name:
Friederike
Last name:
Lambrecht
Phone:
+49 6172 930 397
Email:
Department:
Rural Development and Environment
Address:

Hindenburgring 18
61348 Bad Homburg
Germany

Attachments:
Attachment Size
CV_GIZ_Deut_Neu 31.75 KB